Luxusimmobilie verkaufen Berlin

Das Luxus-Segment auf dem Berliner Immobilienmarkt hat viel zu bieten, aber zugleich auch einige Eigenarten. Die schiere Größe dieses Teilbereichs des Berliner Marktes bringt einen großen Facettenreichtum mit sich, der gerade von Interessenten geschätzt wird, die eine Immobilie für die Eigennutzung suchen. Größe bedeutet allerdings auch Unübersichtlichkeit, so dass nicht nur Käufer, sondern auch Verkäufer einige Dinge beachten sollten, die beispielsweise auf einem eher kleineren Markt zu vernachlässigen sind.

Potentielle Käufer wissen nicht immer, was sie im Detail suchen und sollten auf die Vorteiler einer Immobilie explizit hingewiesen werden. Doch worauf kommt es tatsächlich an? Welches sind die wirklich wichtigen Vorzüge einer Immobilie?

Luxusimmobilie verkaufen: Berlin bietet viele Möglichkeiten

Exklusivität ist in diesem Segment der Schlüssel zum Erfolg, das heißt, dass möglichst viele Alleinstellungsmerkmale einer Immobilie herausgestellt werden müssen. Ein erfahrener Makler arbeitet das Für und Wider einer Luxusimmobilie heraus und erarbeitet ein entsprechendes Konzept für die Präsentation sowie die Besichtigungs- und Verkaufsgespräche. Ganz klar, das Hauptaugenmerk liegt hier auf den Vorzügen einer Luxusimmobilie, doch verschweigen gute und erfolgreiche Makler die Nachteile eines Objekts keineswegs. Viele potentielle Käufer informieren sich im Laufe der Erwerbsphase mit den generellen Eigenschaften von Immobilien im angestrebten Segment und bemerken einige Nachteile schließlich auch ohne, dass der Verkäufer darauf hinweist. Ein offener Umgang mit den Schwächen einer Immobilie schafft Vertrauen und damit eine hervorragende Ausgangsbasis für spätere Verkaufsgespräche.

Für viele private Käufer steht eine langfristige Wertsicherung im Vordergrund. Somit sind unumstößliche Faktoren wichtige Kaufkriterien für viele Interessierte, die an veränderbaren Variablen wie zum Beispiel Ausstattungsmerkmalen nur bedingt interessiert sind – selbst dann, wenn es sich um eine ausgesprochen gehobene und gepflegte Ausstattung handelt.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit für eine sichere Geldanlage setzen nach wie vor auch viele Investoren auf Immobilien des Boom-Marktes in Berlin. Investoren lassen sich allerdings vermehrt auch von mittel- und kurzfristigen Anreizen eines Objekts locken. Diese Aspekte gilt es beim Verkauf einer Luxusimmobilie in Berlin zu berücksichtigen und, je nach Bedarf, entsprechend zum Tragen zu bringen.

Luxusimmobilie in Berlin verkaufen? Wir stehen Ihnen zur Seite

In der beliebten Metropole Berlin sind im Bereich der Luxusimmobilien nicht nur Villen, sondern auch Penthouses und Townhouses beliebt. Die INVENEX GmbH kennt sich mit jeglichen Objekten im gehobenen Immobilienbereich aus und steht Ihnen während des gesamten Verkaufsprozesses als starker und engagierter Partner zur Seite. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht: Wir beraten Sie gerne und kommen für die Besichtigung der Immobilie bei Ihnen vorbei.

FAQ:

  1. Warum benötige ich einen Makler für meine Luxusimmobilie Berlin?

Es ist vor allem in der begehrten Hauptstadt schwer, eine Immobilie im gehobenen Segment zum Verkauf zu finden. Vielfach werden die wahren Schönheiten nicht in den normalen Wohnungsannoncen ausgeschrieben und gehen damit „unter der Hand“ über den Ladentisch. Auch durch ein perfektes Netzwerk zu anderen Maklerbüros aus dem Bereich der hochklassigen Immobilien ist es Invenex möglich, Villen und sogar Schlösser für Sie bereitzustellen. Ohne einen kompetenten Makler werden diese Prachtbauten weder an Sie herangetragen noch können Sie sicher sein, dass Sie einen guten Preis aushandeln werden. Wir kennen den Markt und können so dabei helfen, das Beste aus dem Immobilienmarkt herauszuholen. Sie müssen sich anschließend nur noch um das Wohlfühlen in der neuen Bleibe kümmern – alle bürokratischen und organisatorischen Hürden nimmt Ihnen ein Makler ab.

  1. Wie ist die Marktlage in Berlin in diesem Segment?

Berlin wächst immer weiter, im zweifachen Sinne – damit steigen zwar zum einen die Chancen, eine hochwertige Immobilie zu bekommen, da mehr gebaut wird, andererseits ist auch die Konkurrenz an Interessenten gestiegen. Dieser Kausalkette muss man Rechnung tragen und sich umso mehr anstrengen, die besten Angebote zu bekommen. Es gibt offensichtliche Luxusimmobilien, Berlin lässt keine Wünsche offen. Aber wir suchen auch gezielt nach den verborgenen, aus diesem Grund begehrten Objekten.

  1. Was macht eine Luxusimmobilie aus?

Eine Luxusimmobilie wird durch sehr viele Faktoren bestimmt: Zum einen ist damit natürlich die Substanz des Komplexes, der innere und äußere Zustand, als auch die Lage bestimmt. Ein Penthouse mit unverbaubarem Blick, ein alteingesessenes Schloss, ein direkter Anschluss ans Meer – all das sind Punkte, die eine Luxusimmobilie ausmachen. Luxusimmobilie Berlin: Für diese Schlagworte stehen insbesondere Bezirke wie Zehlendorf, Wilmersdorf, Mitte oder der Grunewald, was aber nicht heißt, dass nicht das eine oder andere Juwel auch in weiteren Teilen der Hauptstadt gefunden werden können. Auch eine topmoderner Ausstattung oder eine einzigartige Inneneinrichtung machen das Wohnen auf höchstem Niveau aus.

  1. Wird meine Anfrage diskret behandelt?

Selbstverständlich! Da wir unsere Kunden und deren Wünsche kennen und ernstnehmen, ist es für eine Frage der Ehre, wie wir mit Ihrer Anfrage umgehen. Wir handeln stets seriös und auf höchstem Niveau, dazu gehört auch Verschwiegenheit als oberstes Prinzip.

  1. Welche Käuferschicht steht bei Invenex im Fokus?

Invenex hat sich ganz dem Verkauf von hochpreisigen, luxuriösen Anwesen verschrieben. Die Experten wissen aus diesem Grund auch immer, welche Preise gerade auf dem Markt gehandelt werden und wo welches Schmuckstück zum Verkauf steht. Wir sind eine der ersten Makler, die sich auf die Suche nach den Luxusimmobilien Berlin machen. Deswegen entspricht unsere Klientel auch zumeist der Upper Class.