Prognose: Weiter gute Aussichten für Berliner Immobilienmarkt

Auch in diesem Jahr haben die Unternehmensberater von Ernst & Young ihr „Trendbarometer Immobilien-Investmentmarkt“ herausgegeben und stellen eine Prognose für die kommenden 12 Monate. Hierfür wurde eine Gruppe Investoren befragt, die ihre Aussichten für das Jahr 2013 abgaben. Das Ergebnis: Die Nachfrage wird auch 2013 bei Wohn-, Büro- und Gewerbeimmobilien hoch sein.

Besonders durch die Euro-Krise dürfte der deutsche Markt für nationale und internationale Investoren interessant bleiben. Auch in Berlin wird die Nachfrage laut Trendbarometer auf einem hohen Niveau bleiben bzw. noch weiter anziehen. Für die Mieten dürfte diese Entwicklung zur Folge haben, dass die Preise auch in den Randbezirken steigen werden.

Europaweit wird neben Wohnimmobilien ein gesteigertes Wachstumspotential bei Büroimmobilien gesehen. Auch in diesem Segment sind demnach steigende Mieten zu erwarten.