• Deutsch
  • Русский
  • 中文 (中国)
  • English

Immobilienmakler Berlin Mitte: Zinshaus, Mehrfamilienhaus oder Eigentumswohnung in Berlin Mitte verkaufen

 

Berlin Mitte ist ein Stadtteil im gleichnamigen Bezirk, zu dem auch die Ortsteile Gesundbrunnen, Wedding, Moabit und Tiergarten gehören. Gut 93.000 Menschen leben im Ortsteil Mitte, der mit 87 Einwohnern/ha deutlich dichter besiedelt ist, als der Berliner Durchschnitt mit knapp 40/ha. Der historische Ortsteil Mitte umfasst das Stadtzentrum im ehemaligen Ostberlin. Im Westen wird Mitte durch die Spree, den Tiergarten am Reichstag bis zum Potsdamer Platz im Südwesten begrenzt. Im Süden folgt Mitte weitgehend dem Verlauf der ehemaligen Berliner Mauer entlang von Niederkirchner-, Zimmerstraße und Engeldamm wieder bis zur Spree. Östlich bilden Lichtenberger Straße und Strausberger Platz die Ortsteilgrenze, im Norden reicht Mitte bis zur Moll- und Torstraße mit einem nördlichen Wohngebiet um Zionskirch- und Arkonaplatz bis zur Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Straße. Über den ehemaligen Nordbahnhof, Bundeswehrklinik, BND-Zentrale und Invalidenfriedhof erreicht der Ortsteil Mitte wieder die Spree im Westen.

 

Lebendiges Zentrum aus Kultur, Geschäften, Büros und Wohnbebauung: Ihr Immobilienmakler für Berlin Mitte hilft

 

Berlin Mitte ist ein sehr vielgestaltiger Stadtteil. Vom Brandenburger Tor führt der Prachtboulevard Unter den Linden zum Alexanderplatz. Historische und moderne Regierungsbauten und Botschaften finden sich im westlichen Teil. Die Humboldt-Universität, Dom, Theater, Oper und die Museumsinsel weiter östlich. Parallel zu dieser Magistrale findet sich Kunst, Zerstreuung und Lifestyle nördlich des Hackeschen Marktes, Kultur und hochwertige Geschäfte am Gendarmenmarkt.

Mehrfamilienhaus in Mitte kaufen: zwischen Townhaus und Plattenbau

 

Architektonisch reicht Berlin Mitte vom Neoklassizismus der Prunkbauten über Gründerzeit- und Jugendstil-Mehrfamilienhäuser in den nördlichen und südöstlichen Wohnvierteln bis zu Hochhäusern und Plattenbauten an der Leipziger Straße und östlich des Alexanderplatzes. Retrobauten finden sich auf der Fischerinsel oder beim Stadtschloss, modernes Design am Potsdamer Platz, bei zahlreichen Büroneubauten, Townhouses und in geschlossenen Baulücken im gesamten Ortsteil Mitte. Vereinzelt finden sich aber auch noch Industriebrachen.

 

Kaum Bauland für Ein- und Zweifamilienhäuser in Mitte

 

Entsprechend schwanken die die Bodenrichtwerte für offene Bauweise im Gesamtbezirk Mitte zwischen 200 und 2.000 €/m2, was eine Steigerung um 20 % gegenüber 2016 bedeutet. Allerdings gibt es in Mitte kaum Baugebiete für Ein- oder Zweifamilienhäuser. In geschlossener Bauweise in guter Lage werden im Bezirk Mitte Baulandpreise von 2.700 bis 8.000 €/m2 gezahlt. Einfache und mittlere Wohnlagen erreichen im Bezirk bis zu 900 – 5.000 €/m2 bzw 5.200 €/m2.

 

Höchste Bodenrichtwerte Berlins in Mitte, viele Neubauten

 

Am prominenten Orten mit kerntypischer Nutzung erreichten 2016 die Baulandflächen deutlich höhere Preise: am Pariser Platz/Brandenburger Tor 60.000 €/m2, am Gendarmenmarkt 22.000 €/m2, Unter den Linden/Friedrichstraße 20.000 €/m2, Potsdamer Platz/Leipziger Platz 10.000 €/m2 und am Alexanderplatz 7.200 €/m2. Baulandflächen mit mischgebietstypischer Nutzung stiegen 2017 etwa in der Ornanienburger-/Monbijoustraße um 33 % auf 4.000 €/m2. Mit 681 Wohneinheiten entstanden 2016 nach Treptow im Ortsteil Mitte die meisten Neubauten Berlins. Zudem wurden 447 Mietwohnungen in Mitte in Eigentumswohnungen umgewandelt. Weitere 6.671 Neubauwohnungen sind für den Bezirk Mitte geplant.

 

Zinshaus, Mehrfamilienhaus oder Mietshaus in Berlin Mitte verkaufen

 

Während Ein- und Zweifamilienhäuser in Mitte wegen der dichten Bebauung kaum existieren und fast gar nicht auf den Markt kommen, wurden in Mitte 2016 vereinzelt moderne Townhäuser für durchschnittlich 4.595 €/m2 verkauft. Bei Immobilienverkäufen in Wohnungs- und Teileigentum rangierte der Ortsteil Mitte 2016 mit durchschnittlich 4.695 €/m2 nach Dahlem berlinweit an zweithöchster Stelle. Mit einem Anteil von 15 % an allem berlinweiten Wohnungs- und Teileigentumsverkäufen liegt Mitte nach Charlottenburg-Wilmersdorf ebenfalls an zweiter Stelle.

 

Eigentumswohnungen in Berlin Mitte verkaufen

 

900 Eigentumswohnungen wechselten 2016 im Ortsteil Mitte für durchschnittlich 4.693 €/m2 ihren Besitzer. Während die Verkäufe leicht gegenüber dem Vorjahr sanken, stiegen die Preise um gut 3 %. Im Bezirk Mitte wurden 2016 51 unbebaute Grundstücke, 175 bebaute Grundstücke und 3.703 Mal Wohnungseigentum insgesamt für 2,627 Mrd. € verkauft, was einem berlinweiten Umsatzanteil von 16,7 % entspricht.

 

Mietwohnungen als Basis von Zinshäusern in Berlin Mitte verkaufen

 

Wohnungsmieten stiegen 2016 im Bezirk Mitte durchschnittlich um 4,8 %. Mit einem Mittelwert von 10,48 €/m2 für Neuvermietungen liegt der Bezirk deutlich über dem Berliner Durchschnitt von 9 €/m2, wobei Spitzenmieten von 17,46 €/m2 in sehr guten Lagen erreicht werden. An der Jannowitzbrücke lag die durchschnittliche Angebotsmiete 2016 bei 11,53 €/m2, am Rosenthaler Platz bei 13 €/m2 und am Hackeschen Markt bei 13,80 €/m2. Damit bilden dieses Viertel bis zum Alexanderplatz, Unter den Linden und Potsdamer Platz die hochpreisigsten Mietquartiere Berlins. Mit einem Anteil von 21,3 % wurden 2016 in Mitte zudem die meisten möblierten Wohnungen angeboten, zumal Mitte auch den höchsten Zuzug von Neuberlinern verzeichnet.

 

Mehrfamilienhäuser und Mietshäuser in Berlin Mitte verkaufen

 

Im Bezirk Mitte wurden 2016 111 Mehrfamilienhäuser zu einem Durchschnittspreis von 2.054 €/m2 angeboten. Die vergleichsweise moderate Steigerung um 4,4 % zeigt, dass sich die Preise bereits auf einem hohen Niveau befinden, zudem zählen zum Bezirk Mitte auch günstigere Wohnlagen in Wedding und Gesundbrunnen. Mitte bleibt langfristig der gefragteste Stadtteil Berlins. Die vergleichsweise hohen Preise spiegeln aber nicht immer die Renditen für Investoren wider. Wer ein Zinshaus, ein Mietshaus oder eine Eigentumswohnung als Anlageobjekt kaufen möchte, sollte Mitte daher mit anderen beliebten Lagen vergleichen.

+49 (30) 8892786-10 MO - FR 09:00- 18:00 Haben Sie Fragen?