• Deutsch
  • Русский
  • 中文 (中国)
  • English

Immobilienmakler Berlin Grunewald: Haus oder Villa verkaufen in  Grunewald

 

Mit Knapp 11.000 Einwohnern ist der Stadtteil Grunewald nur ein kleiner Teil des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf. Da zu ihm aber große Teile des nördlichen Grunewalds vom Havelufer im Westen bis nach Schmargendorf im Osten gehören, besitzt Grunewald mit 22,3 km2 dennoch eine große Fläche bei einer geringen Bevölkerungsdichte von knapp 5 Einwohnern/ha.

 

Grüne Villa im Grunewald verkaufen: Ihr Immobilienmakler in Grunewald hilft

 

Grunewald gilt als der Inbegriff des komfortablen Wohnens in Berlin. Die Villenkolonie Grunewald entstand ab 1889 am westlichen Ende des Kurfürstendamms. Zuvor wurden im Grunewald mehrere Seen künstlich angelegt, was die Attraktivität der Wohnlage zwischen Wald und Wasser zusätzlich erhöhte. Große Grundstücke mit Villenbebauung prägen noch heute diesen vornehmen Berliner Stadtteil zwischen Hagenstraße im Süden, Teplitzer Straße und Auguste-Victoria-Straße im Osten und dem Westkreuz im Norden. Westlich begrenzt die Avus-Stadtautobahn das Villenviertel, während zum Stadtteil Grunewald im namensgebenden großen Naherholungs-Forst auch noch der beliebte Teufelsberg und der Wald bis zum Ufer der oberen Havelchaussee gehören.

Kaum ein Mehrfamilienhaus, Mietshaus oder Zinshaus in Grunewald zu kaufen

 

Vereinzelt wurden kriegsbedingte Baulücken in Grunewald durch moderne Villen ersetzt. Doch der mondäne Charakter als ruhiges Vorstadt-Wohnviertel mit gediegenen großbürgerlichen Anwesen blieb erhalten. Mehrfamilienhäuser gibt es nur wenige, einfache Wohnlagen überhaupt nicht, der gesamte Stadtteil gilt als sehr gute Wohnlage. Die Kaufkraft gehört in Grunewald zur höchsten Berlins, es überwiegt Wohneigentum und nicht oft ist eine Villa in Grunewald zu verkaufen.

 

Nur selten ein Haus oder eine Villa in Grunewald zu kaufen oder zu verkaufen

 

2016 wurden nur 10 Ein- und Zweifamilienhäuser in Grunewald verkauft. Entsprechend hochpreisig sind die Angebote. Mit durchschnittlich 7.074 €/m2 Wohnfläche wurden 2016 in Grunewald die höchsten Quadratmeterpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser in Berlin erzielt, wobei im Einzelfall bis zu 10.650 €/m2 gezahlt wurde. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies eine durchschnittliche Preissteigerung von gut 26 %.

 

Hohe Bodenpreise, wenig Neubauten in Grunewald

 

Die Bodenrichtwerte für den individuellen Wohnungsbau in offener Bauweise stiegen in Grunewald 2017 ‚nur‘ um 15 %, da das Niveau mit 420 bis 2.100 €/m2 bereits gemeinsam mit Westend, Schmargendorf und Teilen von Zehlendorf der berlinweite Spitzenwert ist. In den nächsten Jahren sind jedoch lediglich 80 Neubauwohnungen in Grunewald und Westend geplant, denn freies Bauland ist knapp.

 

Wenige Eigentumswohnungen in Grunewald zu kaufen oder zu verkaufen

 

Der Verkauf von Eigentumswohnungen ist wie bei Ein- und Zweifamilienhäusern durch das geringe Angebot in Grunewald rückläufig. 81 Eigentumswohnungen wurden 2016 bei einem Durchschnittspreis von 4.046 €/m2 in Grunewald verkauft, wobei besonders gute Lagen bis zu 6.900 €/m2 erzielten. In diesem Segment wird Grunewald berlinweit nur von Dahlem und Mitte übertroffen.

 

Wenig Mietwohnungen, kaum ein Mietshaus in Grunewald zu kaufen oder zu verkaufen

 

Mietwohnungen spielen im Grunewald keine große Rolle, da die Mehrzahl der Villen von ihren Besitzern bewohnt wird. Mit -1,5 % sank die Zahl der Neuvermietungen 2016 in Grunewald entgegen dem Berliner Trend. Entsprechend selten ist ein Mehrfamilienhaus, Mietshaus oder ein Zinshaus in Grunewald zu verkaufen.

 

Nur sehr selten ist ein Mehrfamilienhaus, Mietshaus oder Zinshaus in Berlin Grunewald zu kaufen oder zu verkaufen

 

Eine Immobilie im Grunewald ist ein Statement, dass auch mit viel Geld nur selten zu erwerben ist. Wer eine Villa in Grunewald besitzt, bewohnt sie meist selbst und verkauft sie nicht ohne Not. Ein Mehrfamilienhaus, Mietshaus oder Zinshaus in Grunewald zu kaufen ist fast unmöglich, weil es nur wenige gibt und sie seit Jahrzehnten eine krisensichere Kapitalanlage darstellen.

+49 (30) 8892786-10 MO - FR 09:00- 18:00 Haben Sie Fragen?